Wir über uns

Ein starkes Team

Stefanie Dobler-Poetzl
Meisterin für Orthopädietechnik Inhaberin
Gudrun Dobler
Sebastian Straub
Meister für Orthopädieschuhtechnik
Susanne Sperber
Emine Sarac
Selen Serbet

Firmenchronik

1948 legte der Orthopädiemechaniker - Meister Ernst Dobler sen. - den Grundstein der Orthopädischen Werkstätte in Neunkirchen am Sand. Damals wurden vorwiegend Kriegsversehrte mit Arm- und Beinprothesen oder Stützapparaten versorgt.

1965 übernahm Ernst Albert Dobler den väterlichen Betrieb. An seinem Beruf begeisterte ihn vor allem, sehr vielen Menschen zu helfen und ihnen mit den von ihm hergestellten Hilfsmitteln das Leben zu erleichtern.

Ernst Albert Dobler

1980 verlegte er die Firma nach Lauf in die Altdorfer Strasse (1 Minute vom Parkplatz an der Pegnitzwiese). Mit diesem Umzug erweiterten sich nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch das Aufgabengebiet. Wir spezialisierten uns neben dem Prothesenbau auf die Herstellung von Korrekturschienen und Korsetten für Kinder, Stützmiedern, Entlastungsschienen und vieles mehr.

1984 eröffneten wir die Filiale in der Simonshofer Strasse 3 in Lauf, sie wurde im Herbst 1996 an den Sohn Gerhard Dobler übergeben.

1998 verstarb unser Firmeninhaber Ernst Albert Dobler unerwartet nach kurzer Krankheit. Sein Beruf war sein Leben und Helfen sein Handwerk. In seinem Sinne führen wir (seine Frau Gudrun Dobler und Tochter Stefanie) gemeinsam mit den langjährigen Mitarbeitern den Betrieb in der Altdorfer Straße weiter. Wir bemühen uns besonders um die fachgerechte Versorgung brustamputierter Frauen sowie Menschen mit Venen- , Rücken-, Fuß- oder Gelenkbeschwerden. Die Firmierung lautet nun: Sanitätshaus Dobler , Stefanie Dobler und Gudrun Dobler GbR.

2002 legte Stefanie Dobler die Meisterprüfung als eine der jüngsten Teilnehmerinnen im Orthopädietechnikerhandwerk in Landshut ab.

2006 Einführung des Scanabdruckes für orthopädische Einlegesohlen mit digitalisierter Patientenakte.

2007 erfolgte die Erstzertifizierung unseres Betriebes nach DIN ISO 9001. Ebenso wurde in diesem Jahr die vierte Generation unseres Betriebes geboren - Laura-Sophia Pötzl.

2008 feierten wir mit Stolz unser 60jaehriges Bestehen mit neuer Außenfassade, neuem Logo und Maskottchen.

2008 Neueingliederung des Bereiches: orthopädische Veränderung von Sicherheitsschuhen nach BGR 191. Die ersten Kooperationspartner waren die Firmen Diehl in Röthenbach, Steitz Secura und Bauerfeind.

2009 ehrten wir mit Stolz unseren Orthopädietechniker Reinhard Barth für seine 50-jährige Betriebszugehörigkeit. Im Anschluss verabschiedeten wir ihn in seinen wohlverdienten Ruhestand und begrüßten David Renz als unseren neuen Orthopädieschuhtechniker. Auch stellten wir eine Auszubildende für den Sanitätshausbereich ein.

2010 bauten wir den Bereich der Sicherheitsschuhe weiter erfolgreich aus. Wir betreuen jetzt verschiedene Firmen in Lauf und die Firma Eckart in Velden.
Wir absolvierten mit Erfolg die Rezertifizierung nach DIN ISO 9001.

2013 seit Mai können wir unseren türkischsprachigen Kunden endlich auch Beratung in ihrer Landessprache anbieten. Unser Team verstärken Emine Sarac und Selen Serbet. Außerdem begrüßten wir Lisa Schmidt als unsere neue Auszubildende.

2014 erfolgreiche Rezertifizierung durch Hawe in Röthenbach.

Seit Februar 2014 bereichert Orthopädie-Schuhmacher-Meister Sebastian Straub unser Team. Er fertigt fuer unsere Kunden orthopaedische Maßschuhe.

2015 Neu bei uns: Glabbal - Maßsandalen nach der Konfiguration unserer Kunden. Da bleiben keine Wünsche offen!

Seit Mai 2016 führen wir Handmacher Schuhe. Wir sind sehr stolz darauf einen holzgenagelten Schuh von solcher Hochwertigkeit und Vielseitigkeit im Sortiment zu haben.

2017 erfolgreiche DIN ISO 9001:2008 Rezertifizierung durch die DEKRA und die Firma Hawe in Röthenbach.

Wir sind Fachleute für Ihr Wohlbefinden